Startseite
Unser Hafen
Mitgliedschaft
Führerschein
Reiseberichte
Fotogalerie
Historie
Freunde & Förderer
Termine

 



 

Km 687,5 LU Einfahrt zum Rheinauhafen Köln. Die Durchfahrtshöhe der Brücke ist 8,20 m minus Kölner Pegel.

  Kölner Pegel
Informationen zu Köln
Kontakt
Impressum

 

Informationen zum Boots-Führerschein

Binnen See
Sportführerschein Binnen
Rheinpaten
Bodenseeschifferpatent
Sportführerschein See
Sportküstenschifferschein
Sportseeschifferschein
Sporthochseeschifferschein

 

Binnen

- Sportbootführerschein Binnen
Amtlich vorgeschrieben auf allen Binnenschiffahrtsstraßen innerhalb der Binnenschiffahrtsstraßenordnung (Lahn, Neckar, Main sowie Binnenbereiche Elbe, Weser, Kanäle usw.) und den Schiffahrtspolizeiverordnungen für Rhein, Mosel und Donau. Vorgeschrieben für alle Führer von Sportbooten (Segel oder Motor) mit einer Länge von weniger als 15m, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 3,68 kW (5 PS) ausgestattet sind.

- Rheinpatent
Für die Fahrt auf dem Rhein ist für Fahrzeuge mit einer Länge von 15m oder mehr in jedem Fall ein Rheinpatent erforderlich. Auf allen anderen Binnenschiffahrtsstraßen wird für das Führen eines Fahrzeuges mit einer Länge von 15m oder mehr ein Sportschifferzeugnis benötigt.

- Bodenseeschifferpatent
Geltungsbereich: Bodensee und Rhein zwischen Stein a. Rh. und der Straßenbrücke Schaffhausen. (Für die Strecke zwischen Stein a. Rh. und Schaffhausen ist eine Sonderprüfung abzulegen.) Vorgeschrieben für alle Führer ab 18 Jahren von Wasserfahrzeugen mit Motor ab 4,41 kW (6 PS) = Kategorie A.
Für alle Führer ab 16 Jahren von Segelfahrzeugen mit mehr als 12 qm Segelfläche = Kategorie D.
Für alle Führer von Segelfahrzeugen mit Motor über 4,41 kW (6 PS), ist der Erwerb der Kategorie A und D erforderlich. Die Prüfungen werden von den Prüfungsausschüssen der Landratsämter Bodenseekreis, Lindau und Konstanz abgenommen. Bei diesen Landratsämtern kann einmal im Jahr ein auf vier zusammenhängende Wochen befristetes "Urlaubs-Schifferpatent" beantragt werden, sofern man im Besitz eines gültigen deutschen Befähigungsnachweises ist.

Auf einigen wenigen Binnenschiffahrtsstraßen Berlins ist der Sportbootführerschein BINNEN für alle Wasserfahrzeuge mit Antriebsmaschine amtlich vorgeschrieben.

See

- Sportbootführerschein See
Amtlich vorgeschrieben auf allen Seeschiffahrtsstraßen innerhalb der Seeschiffahrtsstraßenordnung. Vorgeschrieben für alle Sportboote, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 3,68 kW (5 PS) ausgestattet sind. Keine Begrenzung hinsichtlich Länge und Leistung. Das Sportboot darf nicht gewerblich nur zu Sport- oder Erholungszwecken genutzt werden.

- Sportküstenschifferschein
Amtlich empfohlener Führerschein für Yachten und Traditionsschiffe im Küstengewässer bis zu 12 Seemeilen Abstand von der Festlandküste. Voraussetzungen für den Erwerb u.a.: Sportbootführerschein See, Seemeilennachweis über 300 Seemeilen nach Antriebsart.

- Sportseeschifferschein
Amtlich empfohlener Führerschein für Yachten und Traditionsschiffe in küstennahen Seegewässer bis zu 30 Seemeilen Abstand von der Festlandküste sowie die Seengebiete der Ost- und Nordsee, des Kanals, des Bristolkanals, der Irischen und Schottischen See, des Mittelmeeres und des Schwarzen Meeres. Der Erwerb eines Sportsee-, Sportküsten- und Sporthochseeschifferscheins wird aus seemännischen und sachlichen Gründen empfohlen. Voraussetzungen für den Erwerb u.a.: Sportbootführerschein See; Sportküstenschifferschein oder BR-Schein des DSV und zusätzlich Nachweis über 700 Seemeilen oder 1000 Seemeilen-Nachweis nach Erwerb des Sportbootführerscheines-See.

- Sporthochseeschifferschein
Amtlich empfohlener Führerschein für Yachten und Traditionsschiffe in der weltweiten Fahrt. Die weltweite Fahrt umfaßt alle Meere. Voraussetzungen für den Erwerb u.a.: 18 Jahre alt, nach Erwerb des Sportseeschifferscheines Nachweis über 1000 Seemeilen.

 

Nähere Informationen zu den Führerscheinen:

Deutscher Motoryachtverband e.V.
www.dmyv.de

Vinckeufer 12-14
47119 Duisburg
Tel.: 02 03 / 8 09 58 - 0
Fax.: 02 03 / 8 09 58 - 58

oder

Führerscheinstelle DMYV
Gründgensstraße 18
22309 Hamburg
Tel.: 0 40 / 63 90 43 - 0
Fax .: 0 40 / 63 90 43 - 11

Geschäftszeiten:
Mo - Do 09.00 - 16.00 Uhr
Fr. 09.00 - 13.30 Uhr

  KAMC  -  Kölner Autbord- und Motoryacht-Club e.V.
  An der Schanz 2
50735 Köln (Riehl)
Telefon: 0221 / 12 18 41
Telefax: 0221 / 12 46 15
E-Mail: info@kamc.de
Internet: www.kamc.de